Photo © by Christine Ströhlein Idea Dschungelparadies (www.dschungelparadies.de)


AFROTROPISCHE  REGION  (AFRIKA)

Familie der Papilionidae / Ritterfalter

 

ALLE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA...


Die 3 aktuellsten Artikel

 

Graphium schubotzi

Graphium schubotzi ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1913 durch Schultze. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium schubotzi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Weiße Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.
LESEN SIE MEHR...

 

Graphium porthaon (Coastal Swordtail)

Graphium porthaon, auch als Coastal Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium porthaon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Weiße Streifen und Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.
LESEN SIE MEHR...



Graphium polistratus (Dancing Swordtail)

Graphium polistratus, auch als Dancing Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1889 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium polistratus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Gelbliche Streifen und Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.
LESEN SIE MEHR...




Folgende Gattungen gehören zur Familie der Papilionidae / Ritterfaltern und sind auf dieser Homepage erfaßt und vertretent.

 

Alle Artikel zu diesem Thema



Graphium morania (Small White-Lady Swordtail)

Graphium morania, auch als Small White-Lady Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1849 durch Angas. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium morania gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium adamastor (Boisduval´s White-Lady)

Graphium adamastor, auch als Boisduval´s White-Lady bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium adamastor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium agamedes (Westwood´s White-Lady)

Graphium agamedes, auch als Westwood´s White-Lady bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium agamedes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune, durchscheinende Grundfärbung. Eine breite, weiße Binde dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium almansor (Honrath´s White-Lady)

Graphium almansor, auch als Honrath´s White-Lady bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1884 durch Honrath. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium almansor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Weiße Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium angolanus (Angola White-Lady)

Graphium angolanus, auch als Angola White-Lady bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Goeze. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 8 cm. Graphium angolanus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium antheus (Large-Striped Swordtail)

Graphium antheus, auch als Large-Striped Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Graphium antheus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Gelbgrün Flecken und Streifen dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium colonna (Black Swordtail)

Graphium colonna, auch als Black Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1873 durch Ward. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium colonna gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Gelbliche Streifen und Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium cyrnus

Graphium cyrnus ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium cyrnus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche grüne Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium endochus

Graphium endochus ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium endochus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Der äußere Rand der Flügel ist schwarz. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium evombar

Graphium evombar ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium evombar gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Weiße bis Gelbliche Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium fulleri

Graphium fulleri ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1883 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium fulleri gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Zahlreiche gelbliche Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium gudenusi

Graphium gudenusi ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1911 durch Rebel. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium gudenusi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Grünliche Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium hachei

Graphium hachei ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1881 durch Dewitz. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium hachei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Ein großer, weißer Bereich dominieren die Flügel. Teile der Flügel sind transparent. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium illyris (Cream-Banded Swordtail)

Graphium illyris, auch als Cream-Banded Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1873 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Graphium illyris gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Gelbliche Binden dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium junodi (Junod´s Swordtail)

Graphium junodi, auch als Junod´s Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1893 durch Trimen. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium junodi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Weiße bis gelbliche Flecken und Streifen dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium kirbyi (Kirby´s Swordtail)

Graphium kirbyi, auch als Kirby´s Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1872 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium kirbyi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Gelbliche Binden dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium latreillianus (Coppery Swordtail)

Graphium latreillianus, auch Coppery Swordtail genannt ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1819 durch Godart. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium latreillianus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Eine Reihe großer, gelbgrüner Flecken dominieren die Vorderflügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium leonidas (Veined Swordtail)

Graphium leonidas, auch als Veined Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1793 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 10 cm. Graphium leonidas gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium philonoe (White-dappled Swallowtail)

Graphium philonoe, auch als White-dappled Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1873 durch Ward. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium philonoe gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken und Bereiche dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium policenes (Common Swordtail)

Graphium policenes, auch als Common Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling Afrikas. Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 9 cm. Graphium policenes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Die Grundfärbung des Schmetterlings ist schwarz. Zahlreiche hellgrüne oder hellgelbe Flecken dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium polistratus (Dancing Swordtail)

Graphium polistratus, auch als Dancing Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1889 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium polistratus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Gelbliche Streifen und Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium porthaon (Coastal Swordtail)

Graphium porthaon, auch als Coastal Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium porthaon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Weiße Streifen und Flecken dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen einen langen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium ridleyanus (Acraea Swordtail)

Graphium ridleyanus, auch als Acraea Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1843 durch White. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 9 cm. Graphium ridleyanus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung mit roten Flecken und Bereichen.

lesen sie mehr

Graphium schubotzi

Graphium schubotzi ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1913 durch Schultze. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium schubotzi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Weiße Flecken und Bereiche dominieren die Flügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Graphium tynderaeus (Green-spotted Swallowtail)

Graphium tynderaeus auch als Green-spotted Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der afrotropischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1793 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 10 cm. Graphium tynderaeus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Flecken und Bereichen.

lesen sie mehr

Graphium ucalegon (Creamy Graphium)

Graphium ucalegon, auch Creamy Graphium genannt ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium ucalegon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Eine Reihe großer, gelber Flecken dominieren die Vorderflügel. Die Hinterflügel besitzen keinen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Papilio antimachus (African Giant Swallowtail)

Papilio antimachus, auch als African Giant Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1782 durch Drury. Die Flügelspannweite beträgt 20 – 21 cm. Papilio antimachus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung mit roten Flecken und Bereichen. Die Vorderflügel sind extrem schlank und lang.

lesen sie mehr

Papilio bromius (Broad Green-Banded Swallowtail)

Papilio bromius auch Broad Green-Banded Swallowtail genannt ist ein einfach gefärbter Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1845 durch Doubleday. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 11 cm gehört Papilio bromius zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grüner Zeichnung darauf. Die Hinterflügel tragen keinen Schwanzfortsatz, was in der Familie der Papilio Falter unüblich ist.

lesen sie mehr

Papilio constantinus (Constantine´s Swallowtail)

Papilio constantinus, auch als Constantine´s Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1871 durch Ward. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio constantinus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken und Binden

lesen sie mehr

Papilio cynorta (Mimetic Swallowtail)

Papilio cynorta, auch als Mimetic Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1793 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio cynorta gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelblichen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio dardanus (African Swallowtail)

Papilio dardanus, auch als African Swallowtail bezeichnet, ist ein Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1776 durch Brown. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio dardanus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung mit schwarzen Flecken. Die Weibchen unterscheiden sich erheblich vom Männchen (Geschlechtsdimorphismus). Die Weibchen ahmen zahlreiche andere Schmetterlingsarten nach (Batesschen Mimikry).

lesen sie mehr

Papilio delalandei

Papilio delalandei ist ein außergewöhnlich gezeichneter Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1823 von Godart. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Papilio delalandei zu den kleinen, exotischen Schwalbenschwänzen. Die Grundfärbung des Schmetterlings ist schwarz, auf der kontrastiert eine bizarre gelbe Zeichnung zu erkennen ist.

lesen sie mehr

Papilio demodocus (Citrus butterfly)

Papilio demodocus, auch als Citrus butterfly, Orange Dog oder Christmas Butterfly bezeichnet ist ein sehr häufiger Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1798 durch Esper. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 11 cm gehört Papilio demodocus zu den kleinen, exotischen Schwalbenschwänzen. Die Grundfärbung des Schmetterlings ist schwarz, auf der eine hellgelbe Zeichnung zu erkennen ist. Die Hinterflügel tragen keine Schwanzfortsätze, was in der Familie der Papilio Falter unüblich ist.

lesen sie mehr

Papilio echerioides (White-Banded Swallowtail)

Papilio echerioides, auch als White-Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1868 durch Trimen. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Papilio echerioides gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen bis gelblichen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio epiphorbas

Papilio epiphorbas ist ein einfach gefärbter Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1833 durch Boisduval. Mit einer Flügelspannweite von 8 – 10 cm gehört Papilio epiphorbas zu den kleinen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit blaugrüner Zeichnung darauf. Die Hinterflügel tragen einen kurzen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Papilio erithonioides

Papilio erithonioides ist ein endemisch vorkommender Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1891 durch Grose-Smith. Mit einer Flügelspannweite von 8 – 10 cm gehört Papilio erithonioides zu den kleinen, exotischen Schwalbenschwänzen. Die Grundfärbung des Schmetterlings ist dunkelbraun bis schwarz, auf der eine hellgelbe Zeichnung zu erkennen ist. Die Hinterflügel tragen keine Schwanzfortsätze, was in der Familie der Papilio Falter unüblich ist.

lesen sie mehr

Papilio filaprae

Papilio filaprae ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1904 durch Suffert. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio filaprae gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit weißen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio fuelleborni

Papilio fuelleborni ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1900 durch Karsch. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Papilio fuelleborni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit weißen Flecken und Bereichen.

lesen sie mehr

Papilio gallienus (Narrow-Banded Swallowtail)

Papilio gallienus, auch als Narrow-Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Distant. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio gallienus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio grosesmithi

Papilio grosesmithi ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1926 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio grosesmithi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Bändern und Flecken. Die Hinterflügel tragen Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Papilio hesperus (Emperor Swallowtail)

Papilio hesperus, auch als Emperor Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1843 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 13 cm. Papilio hesperus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großen, gelben Flecken.

lesen sie mehr

Papilio hornimani (Horniman's Swallowtail)

Papilio hornimani, auch als Horniman's Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Distant. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio hornimani gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraun bis schwarze Grundfärbung. Eine blaue Binde dominiert die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio jacksoni (Jackson´s Swallowtail)

Papilio jacksoni, auch als Jackson´s Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1891 durch Sharpe. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio jacksoni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio leucotaenia (Cream-Banded Swallowtail)

Papilio leucotaenia, auch als Cream-Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1908 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio leucotaenia gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit gelblicher Binde..

lesen sie mehr

Papilio lormieri (Central Emperor Swallowtail)

Papilio lormieri, auch als Central Emperor Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1874 durch Distant. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 13 cm. Papilio lormieri gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio mackinnoni (MacKinnon´s Swallowtail)

Papilio mackinnoni, auch als MacKinnon´s Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1891 durch Sharpe. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio mackinnoni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken.

lesen sie mehr

Papilio mangoura

Papilio mangoura ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1875 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio mangoura gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Eine blaue Binde dominiert die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio manlius

Papilio manlius ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1798 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio manlius gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraun bis schwarze Grundfärbung. Grüne Flecken und Bereiche dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio mechowi

Papilio mechowi ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1881 durch Dewitz. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio mechowi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit gelblichen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio mechowianus

Papilio mechowianus ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1885 durch Dewitz. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio mechowianus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen Binden.

lesen sie mehr

Papilio menestheus (Western Emperor Swallowtail)

Papilio menestheus, auch als Western Emperor Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1773 durch Drury. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 13 cm. Papilio menestheus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung mit gelben Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio microps

Papilio microps ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1951 durch Storace. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio microps gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Binden und Flecken.

lesen sie mehr

Papilio nireus (Narrow Green-Banded Swallowtail)

Papilio nireus, auch als Narrow Green-Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio nireus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Binden und Flecken.

lesen sie mehr

Papilio nobilis (Noble Swallowtail)

Papilio nobilis, auch als Noble Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1891 durch Rogenhofer. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 12 cm. Papilio nobilis gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine gelbe Grundfärbung mit braunen Flecken.

lesen sie mehr

Papilio ophidicephalus (Emperor Swallowtail)

Papilio ophidicephalus, auch als Emperor Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1878 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 13 cm. Papilio ophidicephalus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung mit gelben Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio oribazus

Papilio oribazus ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 10 cm. Papilio oribazus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Eine blaue Binde dominiert die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio phorbanta (Papillon La Pature)

Papilio phorbanta, auch als Papillon La Pature bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1771 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio phorbanta gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraun bis schwarze Grundfärbung. Blaue Flecken und Bereiche dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio phorcas (Green Banded Swallowtail)

Papilio phorcas, auch als Green Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio phorcas gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Binden und Bereichen.

lesen sie mehr

Papilio plagiatus (Mountain Mimic Swallowtail)

Papilio plagiatus, auch als Mountain Mimic Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1898 durch Aurivillius. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio plagiatus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio rex (Regal Swallowtail)

Papilio rex, auch als Regal Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1886 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Papilio rex gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit weißen Flecken und Bereichen.

lesen sie mehr

Papilio sjoestedti (Kilimanjaro Swallowtail)

Papilio sjoestedti, auch als Kilimanjaro Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1908 durch Aurivillius. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio sjoestedti gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit weißen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Papilio sosia ( Medium Green-Banded Swallowtail)

Papilio sosia, auch als Medium Green-Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1903 durch Rothschild & Jordan. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio sosia gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Binden und Flecken.

lesen sie mehr

Papilio thuraui

Papilio thuraui ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1900 durch Karsch. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio thuraui gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit blauen Flecken.

lesen sie mehr

Papilio zalmoxis (Giant Blue Swallowtail)

Papilio zalmoxis, auch als Giant Blue Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1864 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 16 cm. Papilio zalmoxis gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine blaue Grundfärbung mit schwarzen Adern. Der Hinterleib ist intensiv gelb gefärbt.

lesen sie mehr

Papilio zenobia (Zenobia Swallowtail)

Papilio zenobia, auch als Zenobia Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Afrotropis (Afrika). Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio zenobia gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelblichen Flecken und Binden.

lesen sie mehr

Pharmacophagus antenor (Antenor)

Pharmacophagus antenor ist ein kontrastreich gefärbter Schmetterling der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1773 durch Drury. Mit einer Flügelspannweite von 12 – 14 cm gehört Pharmacophagus antenor zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, die viele, weiße Flecken aufweist.

lesen sie mehr

 

Zurück zum Anfang

Zur Familienauswahl Afrikas

 

Unsere Webseite nutzt Cookies. OK