Argyreus hyperbius (Indian Fritillary)

Argyreus hyperbius, auch als Indian Fritillary bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1763 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Indian Fritillary gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Der Schmetterling ist orangebraun und  besitzt viele schwarze Flecken.



Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)
Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)
Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)
Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)

Hier sind einige Fotos von Argyreus hyperbius (Indian Fritillary). Argyreus hyperbius gehört zur Familie der Nymphalidae aus der indo-australischen Faunenregion.


Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings sind orangebraun. Am äußeren Rand verlaufen zwei Reihen schwarzer Flecken. In der Mitte des Flügels sind einige schwarze Flecke verteilt. An der Flügelvorderkante sind ein paar kurze, schwarze Striche zu sehen.
Die Unterseite von Argyreus hyperbius ist kräftig orange. Die Flügelspitze ist gelblich und beinhaltet einige olivgrüne und weiße Flecken. Der übrige Fleügel besitzt die gleichen schwarzen Flecken wie die Oberseite.

Die Hinterflügel von Argyreus hyperbius sind orangebraun und am Rand gewellt. Auf dem gesamten Flügel sind schwarze Flecken verteilt. Der Flügelaum ist schwarz und beinhaltet eine Reihe länglicher, gelber bzw. blauer Flecken.
Die Unterseite ist olivgrün. Im inneren Teil des Flügels sind weiße und schwarze Striche verteilt. Im äußeren Teil des Flügels ist eine breite gelbliche Binde zu sehen, die eine Reihe olivgrüner, runder Flecken beinhaltet. Der Flügelsaum ist schwarz hervorgehoben.

Der Körper des Schmetterlings ist hellbraun.

Geschlechtsunterschiede: ---


Verbreitung

Argyreus hyperbius (Indian Fritillary) ist in der Indo-Australis (Australien) und der Paläarktis (Schwerpunkt Asien) beheimatet. Sein Verbreitungsgebiet umfaßt die gesamte Indo-Australis sowie China und Japan.


Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Futterpflanzen

Violaceae:

Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1763 durch Linnaeus.
Es sind einige Unterarten bekannt:

Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

Argynnis paphia [Linnaues, 1758] (Kaisermantel, Silberstrich, Tabac d'Espagne, Silver-washed Fritillary) PALÄARKTIS (Schwerpunkt Europa)  

Childrena childreni [Gray, 1831] (Großer Silberstrich, Large Silverstripe)  

Speyeria aglaja [Linnaues, 1758] (Großer Perlmutterfalter, Le Grand Narcé, Dark Green Fritillary) PALÄARKTIS (Schwerpunkt Europa)  


Wissenschaftlicher Name

Argyreus hyperbius Linnaeus 1763


Andere Namen

Indian Fritillary


Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: ARGYREUS)...


Zoogeographische Zuordnung

Indo-Australis (Australien)

 

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Nymphalidae / Edlefalter der INDO-AUSTRALIS

 

Unsere Webseite nutzt Cookies. OK