Photo © by Thomas Neubauer


INDO-AUSTRALISCHE REGION (AUSTRALIEN)

Familie der Papilionidae / Ritterfalter

 

ALLE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA...


Die 3 aktuellsten Artikel

 

Cressida cressida

Cressida cressida ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 11 cm. Cressida cressida gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Das Männchen ist schwarz-weiß gefärbt mit roten Flecken auf den Hinterflügeln.
LESEN SIE MEHR...

 

 

Graphium wallacei

Graphium wallacei ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1852 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium wallacei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Eine Reihe großer, gelblicher bis grüner Flecken dominiert die Vorderflügel.
LESEN SIE MEHR...

 

 

Graphium stratocles

Graphium stratocles ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1861 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium stratocles gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Die Flügel sind mit weißen Flecken und Streifen übersät.
LESEN SIE MEHR...




Folgende Gattungen gehören zur Familie der Papilionidae / Ritterfaltern und sind in dieser Faunenregion vertreten.

 

Alle Artikel zu diesem Thema



Atrophaneura aidoneus (Lesser Batwing)

Atrophaneura aidoneus auch als Lesser Batwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1845 durch Doubleday. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 12 cm. Atrophaneura aidoneus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Der Körper besitzt eine rote Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz und besitzt weiß umrandete Adern.

lesen sie mehr

Atrophaneura alcinous (Chinese Windmill)

Atrophaneura alcinous auch als Chinese Windmill bezeichnet ist ein Schmetterling der Paläarktisis (Schwerpunkt Asien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Klug. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Atrophaneura alcinous gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben oder roten Flecken. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine gelbe oder rote Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz.

lesen sie mehr

Atrophaneura coon (Common Clubtail)

Atrophaneura coon, auch als Common Clubtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1793 durch Fabricius. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Atrophaneura coon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit gelbenund weißen Flecken. Der Körper besitzt teilweise eine gelbe Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura dasarada (Great Windmill)

Atrophaneura dasarada auch als Great Windmill bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1858 durch Moore. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 14 cm. Atrophaneura dasarada gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und roten Flecken. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz.

lesen sie mehr

Atrophaneura dixoni

Atrophaneura dixoni ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1900 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 15 cm. Atrophaneura dixoni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel tragen auf der Unterseite rote Flecken. Das Weibchen ist dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und deutlich mehr rote flecken auf der Unterseite der Hinterflügel.

lesen sie mehr

Atrophaneura horishana

Atrophaneura horishana ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1910 durch Matsumura. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 13 cm. Atrophaneura horishana gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Der Körper besitzt eine rote Behaarung. Auf der Unterseite der Hinterflügel ist ein großer, roter Bereich vorhanden. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz und besitzt weiß umrandete Adern.

lesen sie mehr

Atrophaneura impediens

Atrophaneura impediens ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1895 durch Rotschild. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Atrophaneura impediens gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großen, lachsfarbenen Flecken. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura latreillei (Rose Windmill)

Atrophaneura latreillei auch als Rose Windmill bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1826 durch Donovan. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Atrophaneura latreillei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit roten Flecken. Die Hinterflügel besitzen einen weißen Bereich. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz.

lesen sie mehr

Atrophaneura mencius

Atrophaneura mencius ein Schmetterling der Paläarktis (Schwerpunkt Asien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1862 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Atrophaneura mencius gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit großen, roten Flecken. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura neptunus (Yellow Clubtail)

Atrophaneura neptunus, auch als Yellow Clubtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1840 durch Guérin-Méneville. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Atrophaneura neptunus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit weißen Binden und roten Flecken. Der Körper ist zur Hälfte gelb.

lesen sie mehr

Atrophaneura nevilli (Nevill´s Windmill)

Atrophaneura nevilli auch als Nevill´s Windmill bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1882 durch Wood-Mason. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Atrophaneura nevilli gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und roten Flecken. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz.

lesen sie mehr

Atrophaneura nox

Atrophaneura nox ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1822 durch Swainson. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 11 cm. Atrophaneura nox gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Der Körper besitzt teilweise rote Haare. Das Weibchen ist dunkelbraun.

lesen sie mehr

Atrophaneura plutonius

Atrophaneura plutonius ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1876 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Atrophaneura plutonius gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit roten Flecken. Der Körper besitzt teilweise eine rote Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura polla (De Niceville's Windmill)

Atrophaneura polla auch als De Niceville's Windmill bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1897 durch de Nicéville. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 13 cm. Atrophaneura polla gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit roten Flecken. Die Hinterflügel besitzen einen weißen Bereich. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura polyeuctes (Common Windmill)

Atrophaneura polyeuctes auch als Common Windmill bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Doubleday. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Atrophaneura polyeuctes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und roten Flecken. Der Körper besitzt auf der Unterseite eine rote Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura priapus

Atrophaneura priapus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 14 cm. Atrophaneura priapus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung und eine breite, gelbe Binde auf den Hinterflügeln. Der Körper besitzt eine gelbe Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz und besitzt weiß umrandete Adern.

lesen sie mehr

Atrophaneura rhodifer

Atrophaneura rhodifer ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1876 durch de Butler. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Atrophaneura rhodifer gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit roten und weißenFlecken. Der Körper besitzt teilweise eine rote Behaarung.

lesen sie mehr

Atrophaneura semperi

Atrophaneura semperi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1861 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 15 cm. Atrophaneura semperi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Der Körper besitzt eine rote Behaarung. Auf der Unterseite der Hinterflügel sind rote Flecken vorhanden. Das Weibchen ist dunkelbraun und besitzt auf der Oberseite der Hinterflügel rosa Flecken.

lesen sie mehr

Atrophaneura sycorax

Atrophaneura sycorax ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1885 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 14 cm. Atrophaneura sycorax gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung und eine breite, weißliche Binde auf den Hinterflügeln. Der Körper besitzt eine gelbe Behaarung. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz und besitzt weiß umrandete Adern.

lesen sie mehr

Atrophaneura varuna (Common Batwing)

Atrophaneura varuna auch als Common Batwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch White. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Atrophaneura varuna gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Der Körper besitzt eine rote Behaarung. Das Weibchen ist schwarz und besitzt weiß umrandete Adern.

lesen sie mehr

Atrophaneura zaleucus

Atrophaneura zaleucus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Atrophaneura zaleucus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Der Körper besitzt eine rote Behaarung. Auf den Hinterflügeln gibt es drei weiße Flecken.

lesen sie mehr

Chilasa agestor (Tawny Mime)

Chilasa agestor, auch als Tawny Mime bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1831 durch Gray. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Chilasa agestor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit weißen Flecken und Streifen.

lesen sie mehr

Chilasa clytia (Common Mime)

Chilasa clytia, auch als Common Mime bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 11 cm. Chilasa clytia gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelblichen Flecken und Streifen.

lesen sie mehr

Chilasa epycides (Lesser Mime)

Chilasa epycides, auch als Lesser Mime bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1864 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Chilasa epycides gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelblichen Flecken und Streifen.

lesen sie mehr

Chilasa paradoxa (Great Mime)

Chilasa paradoxa, auch als Great Mime bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1831 durch Zinker. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Chilasa paradoxa gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit weißen Flecken und blauen Bereichen.

lesen sie mehr

Chilasa slateri (Blue-striped Mime)

Chilasa slateri, auch als Blue-striped Mime bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1859 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 11 cm. Chilasa slateri gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit blauen Streifen.

lesen sie mehr

Cressida cressida

Papilio antonio ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1875 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 11 cm. Papilio antonio gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Flügel.

lesen sie mehr

Graphium agamemnon (Tailed Jay)

Graphium agamemnon, auch als Tailed Jay bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 10 cm. Graphium agamemnon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit hellgrünen Flecken übersät.

lesen sie mehr

Graphium agetes (Fourbar Swordtail)

Graphium agetes, auch als Fourbar Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1843 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium agetes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine gelbliche Grundfärbung. Vier schwarze Streifen dominieren den Flügel.

lesen sie mehr

Graphium androcles

Graphium androcles ist ein stark kontrastierter und einzigartig geformter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 12 cm gehört Graphium androcles zu den großen, exotischen Schmetterlingen. Die Zeichnung des Schmetterlings lebt vom starken Kontrast von Schwarz und Weiß, doch den besonderen Charakter dieses Tagfalters machen die extrem überdimensionierten Schwanzfortsätze der Hinterflügel aus.

lesen sie mehr

Graphium antiphates (Fünfstrich Schwertschwanz, Fivebar Swordtail)

Graphium antiphates, auch Fünfstrich Schwertschwanz oder Fivebar Swordtail genannt ist ein kleiner aber sehr hübscher Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Cramer. Mit einer Flügelspannweite von 7 – 8 cm gehört Graphium antiphates zu den kleinen, exotischen Schmetterlingen. Die Zeichnung des Schmetterlings ist speziell auf der Unterseite vielseitig, lebt aber von den schwarzen Tigerstreifen auf weißem Grund. Die Art hat lange Schwanzfortsätze, wie es in der Familie der Graphium Falter üblich ist.

lesen sie mehr

Graphium aristeus (Chain Swordtail)

Graphium aristeus, auch als Chain Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1780 durch Stoll. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium aristeus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine gelbliche Grundfärbung. Vier dicke, dunkelbraune Streifen dominieren den Flügel. Auf der Unterseite der Hinterflügel verläuft eine Reihe roter Flecken.

lesen sie mehr

Graphium arycles (Spotted Jay)

Graphium arycles, auch als Spotted Jay bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium arycles gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit hellgrünen Flecken übersät.

lesen sie mehr

Graphium bathycles (Veined Jay)

Graphium bathycles, auch als Veined Jay bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1831 durch Zinker. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium bathycles gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Zahlreiche gelbe Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium chironides

Graphium chironides ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1884 durch Honrath. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium chironides gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Zahlreiche grünliche Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium cloanthus (Glassy Bluebottle)

Graphium cloanthus, auch Glassy Bluebottle genannt ist ein kleiner sehr einfach gezeichneter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1841 durch Westwood. Mit einer Flügelspannweite von 8 – 9 cm gehört Graphium cloanthus zu den kleinen, exotischen Schmetterlingen. Die Zeichnung des Schmetterlings zeichnet sich in erster Linie durch große, durchsichtige Bereiche aus. Die Art hat Schwanzfortsätze, wie es in der Familie der Graphium Falter üblich ist.

lesen sie mehr

Graphium codrus

Graphium codrus ist ein sehr einfach gezeichneter und sehr variabler Schmetterling der indo-australischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1777 durch Cramer. Die Flügelspannweite von Graphium codrus beträgt 10 – 12 cm. Damit zählt dieser Schmetterling zu den großen Vertretern seiner Gattung. Die Grundfärbung von Graphium codrus ist schwarz, auf der eine hellgrüne oder gelbe Zeichnung zu erkennen ist.

lesen sie mehr

Graphium decolor

Graphium decolor ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1888 durch Staudinger. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium decolor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße bis gelbliche Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren den Vorderflügel

lesen sie mehr

Graphium delessertii (Malayan Zebra)

Graphium delessertii, auch als Malayan Zebra bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1839 durch Guérin-Méneville. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium delessertii gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Streifen sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium deucalion

Graphium deucalion ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Graphium deucalion gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Die Flügel sind mit gelben Flecken und Streifen übersät.

lesen sie mehr

Graphium dorcus

Graphium dorcus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1840 durch de Haan. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 10 cm. Graphium dorcus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Weiße Streifen dominieren den Vorderflügel.

lesen sie mehr

Graphium doson (Common Jay)

Graphium doson, auch als Common Jay bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1864 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium doson gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche grünliche Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium empedovana

Graphium empedovana ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1941 durch Corbet. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium empedovana gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Eine Hand voll gelber Flecken dominiert den Vorderflügel.

lesen sie mehr

Graphium encelades

Graphium encelades ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Graphium encelades gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling ist braun und weiß gefärbt.

lesen sie mehr

Graphium epaminondas

Graphium epaminondas ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium epaminondas gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße bis gelbliche Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren den Vorderflügel.

lesen sie mehr

Graphium eurous (Sixbar Swordtail)

Graphium eurous, auch Sixbar Swordtail genannt ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1893 durch Leech. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium eurous gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße bis gelbliche Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium eurypylus (Great Jay)

Graphium eurypylus, auch als Great Jay bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium eurypylus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche gelbe oder grünliche Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium evemon (Lesser Jay)

Graphium evemon, auch als Lesser Jay bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium evemon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche gelbe oder grüne Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium gelon

Graphium gelon ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1859 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 5 – 6 cm. Graphium gelon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Grüne Flecken und Streifen dominieren den Flügeln.

lesen sie mehr

Graphium glycerion (Spectacle Swordtail)

Graphium glycerion, auch Spectacle Swordtail genannt ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1831 durch Gray. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium glycerion gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße bis gelbliche Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium idaeoides

Graphium idaeoides ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1853 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 14 cm. Graphium idaeoides gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling ist schwarz-weiß gefärbt. Graphium idaeoides ahmt einen anderen, giftigen Schmetterling (Idea leuconoe) nach.

lesen sie mehr

Graphium incerta

Graphium incerta ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1927 durch Bang-Haas. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium incerta gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium leechi

Graphium leechi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1895 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium leechi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit weißen Flecken übersäht.

lesen sie mehr

Graphium macareus (Lesser Zebra)

Graphium macareus, auch als Lesser Zebra bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1819 durch Godart. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium macareus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Zahlreiche weiße Streifen sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium macfarlanei

Graphium macfarlanei ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1877 durch Butler. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Graphium macfarlanei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit hellgrünen Flecken übersät.

lesen sie mehr

Graphium macleayanus (Macleay´s Swallowtail)

Graphium macleayanus, auch Macleay´s Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1814 durch Leach. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 8 cm. Graphium macleayanus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Große grüne Flecken und Bereiche dominieren den Flügel.

lesen sie mehr

Graphium mandarinus

Graphium mandarinus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium mandarinus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium megaera

Graphium megaera ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1888 durch Staudinger. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium megaera gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Weiße Flecken dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium megarus (Spotted Zebra)

Graphium megarus, auch als Spotted Zebra bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1844 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium megarus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Zahlreiche weiße Streifen und Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium meyeri

Graphium meyeri ist ein kleiner, einfach gefärbter Schmetterling der Indo-Aistralis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1874 durch Hopffer. Mit einer Flügelspannweite von 8 – 10 cm gehört Graphium meyeri zu den kleinen Papilionidae / Ritterfalter. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, auf der eine klar abgegrenzte Zeichnung in hellem grün und rot zu sehen ist. Die Art hat keine Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Graphium milon (Milon´s Swallowtail)

Graphium milon auch als Milon´s Swallowtail bezeichnet ist ein kleiner, bemerkenswert gefärbter Schmetterling der Indo-Aistralis. Die Erstbeschreibung erfolgte durch Felder. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Graphium milon zu den kleinen Papilionidae / Ritterfalter. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, auf der eine klar abgegrenzte, durchscheinende Zeichnung in hellgrün bis türkis zu sehen ist. Die Art hat keine Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Graphium nomius (Spot Swordtail)

Graphium nomius, auch als Spot Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1799 durch Esper. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium nomius gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren den Flügel.

lesen sie mehr

Graphium procles

Graphium procles ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1887 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 5 – 6 cm. Graphium procles gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium ramaceus

Graphium ramaceus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1872 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium ramaceus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Die Vorderflügel sind mit weißen Flecken und Streifen übersät.

lesen sie mehr

Graphium rhesus (Rhesus Swallowtail)

Graphium rhesus auch als Rhesus Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium rhesus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Weiße Streifen dominieren die Flügel. Die Art hat sehr lange Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Graphium sandawanum (Apo Swallowtail)

Graphium sandawanum, auch Apo Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1977 durch Yamamoto. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium sandawanum gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Hellgrüne Bereiche und Flecken dominieren den Flügel.

lesen sie mehr

Graphium stratiotes

Graphium stratiotes ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1887 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Graphium stratiotes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Schwarze Streifen und ein roter Fleck dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Graphium stratocles

Graphium stratocles ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1861 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium stratocles gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Die Flügel sind mit weißen Flecken und Streifen übersät.

lesen sie mehr

Graphium stresemanni

Graphium stresemanni bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1915 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium stresemanni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Große blaue Flecken und grüne Bereiche dominieren den Flügel.

lesen sie mehr

Graphium tamerlana

Graphium tamerlana ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1876 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium tamerlana gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren die Flügel

lesen sie mehr

Graphium thule

Graphium thule ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Wallace. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium thule gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Zahlreiche weiße Flecken und Streifen sind auf den Flügeln zu sehen.

lesen sie mehr

Graphium wallacei

Graphium wallacei ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1852 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Graphium wallacei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung. Eine Reihe großer, gelblicher bis grüner Flecken dominiert die Vorderflügel.

lesen sie mehr

Graphium weiskei (Purple Spotted Swallowtail)

Graphium weiskei, auch Purple Spotted Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1900 durch Ribbe. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Graphium weiskei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Große bunte Flecken dominieren den Flügel. Die Hinterflügel haben Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Graphium xenocles (Great Zebra)

Graphium xenocles, auch als Great Zebra bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Doubleday. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 11 cm. Graphium xenocles gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit weißen Flecken und Streifen übersät.

lesen sie mehr

Meandrusa gyas (Brown Gorgon)

Meandrusa gyas, auch Brown Gorgon bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1841 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 11 cm. Meandrusa gyas gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung.

lesen sie mehr

Meandrusa payeni (Yellow Gorgon)

Meandrusa payeni, auch Yellow Gorgon bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 13 cm. Meandrusa payeni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine gelbe Grundfärbung.

lesen sie mehr

Meandrusa sciron

Meandrusa sciron ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1890 durch Leech. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 11 cm. Meandrusa sciron gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung.

lesen sie mehr

Ornithoptera alexandrae (Alexandra-Vogelschwingenfalter, Queen Alexandra's Birdwing)

Ornithoptera alexandrae, auch als Queen Alexandra's Birdwing bezeichnet ist ein sehr großer Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1907 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 19 – 28 cm. Ornithoptera alexandrae gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und blauen Bereichen. Das Weibchen ist jedoch gänzlich anders gefärbt. Dieser Schmetterling gilt als größter Tagfalter der Welt und ist streng geschützt!

lesen sie mehr

Ornithoptera chimaera

Ornithoptera chimaera ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1904 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 16 cm. Ornithoptera chimaera gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und goldgelben Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt.

lesen sie mehr

Ornithoptera croesus (Goldroter Vogelschwingenfalter, Wallace's Golden Birdwing)

Ornithoptera croesus, auch Goldroter Vogelschwingenfalter genannt, ist ein beeindruckender Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1859 durch Wallace. Die Flügelspannweite beträgt 17 – 20 cm. Ornithoptera croesus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großen, orangeroten Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt und deutlich größer.

lesen sie mehr

Ornithoptera goliath

Ornithoptera goliath ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte ??? durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 18 – 23 cm. Ornithoptera goliath gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und goldgelben Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt.

lesen sie mehr

Ornithoptera meridionalis

Ornithoptera meridionalis ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1897 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 14 cm. Ornithoptera meridionalis gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und goldgelben Bereichen. Die Hinterflügel tragen lange, dünne Schwanzfortsätze. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt.

lesen sie mehr

Ornithoptera paradisea (Paradies Vogelschwingenfalter, Paradise Birdwing)

Ornithoptera paradisea, auch als Paradise Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1893 durch Staudinger. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 19 cm. Ornithoptera paradisea gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und goldgelben Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt.

lesen sie mehr

Ornithoptera priamus

Ornithoptera priamus ist ein beeindruckender Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 18 – 22 cm. Ornithoptera priamus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großen, grünen Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt und deutlich größer.

lesen sie mehr

Ornithoptera rothschildi (Rothschild´s Birdwing)

Ornithoptera rothschildi, auch als Rothschild´s Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1911 durch Kenrick. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 16 cm. Ornithoptera rothschildi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und goldgelben Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt.

lesen sie mehr

Ornithoptera tithonus

Ornithoptera tithonus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1841 durch de Haan. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 16 cm. Ornithoptera tithonus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen und goldgelben Bereichen. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt.

lesen sie mehr

Ornithoptera victoriae (Viktoria Vogelschwingenfalter, Queen Victoria's Birdwing)

Ornithoptera victoriae, auch Viktoria Vogelschwingenfalter genannt, ist ein beeindruckender Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1856 durch Gray. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 18 cm. Ornithoptera victoriae gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung und besitzt große, grüne Bereiche und gelbe Flecken. Das Weibchen ist gänzlich anders gefärbt und deutlich größer.

lesen sie mehr

Pachliopta aristolochiae (Gewöhnliche Rose, Common Rose)

Pachliopta aristolochiae, auch als Gewöhnliche Rose oder Common Rose bezeichnet, ist ein zarter, fein gezeichneter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Fabricius. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Pachliopta aristolochiae zu den kleinen, exotischen Schmetterlingen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißer bzw. roter Zeichnung. Die Art zeigt ausgeprägte Geschlechtsunterschiede.

lesen sie mehr

Pachliopta atropos

Pachliopta atropos ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1888 durch Staudinger. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Pachliopta atropos gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit dunrelroten Flecken.

lesen sie mehr

Pachliopta hector (Crimson Rose)

Pachliopta hector, auch Crimson Rose genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Pachliopta hector gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und roten Flecken.

lesen sie mehr

Pachliopta jophon (Sri Lankan Rose)

Pachliopta jophon, auch Sri Lankan Rose genant, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1852 durch Gray. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Pachliopta jophon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen Bereichen und roten Flecken. Bei den Weibchen sind die weißen Bereiche deutlicher ausgeprägt.

lesen sie mehr

Pachliopta liris

Pachliopta liris ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1819 durch Godart. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Pachliopta liris gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbrauneGrundfärbung mit weißen Binden und roten Flecken.

lesen sie mehr

Pachliopta mariae

Pachliopta mariae ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1878 durch Semper. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Pachliopta mariae gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen Bereichen und roten Flecken.

lesen sie mehr

Pachliopta oreon

Pachliopta oreon ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte durch Doherty. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Pachliopta oreon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit weißem Bereich und roten Flecken auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Pachliopta pandiyana

Pachliopta pandiyana ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1881 durch Moore. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Pachliopta pandiyana gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und roten Flecken. Bei den Weibchen sind die weißen Bereiche deutlicher ausgeprägt.

lesen sie mehr

Pachliopta polydorus

Pachliopta polydorus ist ein sehr hübscher Schmetterling der indo-australischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1763 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite von Pachliopta polydorus beträgt 8 – 10 cm. Damit zählt dieser Schmetterling zu den typischen Vertretern seiner Gattung. Die Grundfärbung von Atrophaneura polydorus ist schwarz, auf der eine weiße bzw. rote Zeichnung zu erkennen ist.

lesen sie mehr

Pachliopta polyphontes

Pachliopta polyphontes ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 11 cm. Pachliopta polyphontes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen Bereichen und roten Flecken.

lesen sie mehr

Papilio acheron

Papilio acheron ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1887 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio acheron gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung.

lesen sie mehr

Papilio aegeus (Garten Schwalbenschwanz, Orchard swallowtail)

Papilio aegeus, auch Orchard swallowtail genannt, ist ein einfach gefärbter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1805 durch Donovan. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 12 cm gehört Papilio aegeus zu den großen Vertretern der Schwalbenschwänze. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißer Zeichnung darauf.

lesen sie mehr

Papilio alcmenor (Redbreast)

Papilio alcmenor, auch Redbreast genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1864 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 13 cm. Papilio alcmenor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Das Weibchen ahmt Atrophaneura dasarada nach.

lesen sie mehr

Papilio ambrax (Ambrax Butterfly)

Papilio ambrax, auch Ambrax butterfly genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1832 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio ambrax gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio amynthor

Papilio amynthor ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1859 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 10 cm. Papilio amynthor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung. Ein gelber Bereich dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio anactus (Dingy Swallowtail)

Papilio anactus, auch als Dingy Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1826 durch MacLeay. Die Flügelspannweite beträgt 6 – 7 cm. Papilio anactus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit gelben Flecken übersäht. Auf den Hinterflügeln gibt es auch blaue und rote Flecken.

lesen sie mehr

Papilio antonio

Papilio antonio ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1875 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 11 cm. Papilio antonio gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Flügel.

lesen sie mehr

Papilio arcturus (Blauer Pfau, Arcturus swallowtail, Blue Peacock)

Papilio arcturus, auch Arcturus swallowtail oder Blue Peacock genannt, ist einer der prächtigsten Schmetterlinge der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Westwood. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 12 cm gehört Papilio arcturus zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, wobei die Vielfalt an Farben, die von Grün über Blauviolett bis Rosa reicht, ein atemberaubendes Muster, perfekter Schönheit ergeben.

lesen sie mehr

Papilio ascalaphus (Sulawesi Blue Mormon)

Papilio ascalaphus, auch als Sulawesi Blue Mormon bezeichnet, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 16 cm. Papilio ascalaphus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel besitzen einen Schwanzfortsatz.

lesen sie mehr

Papilio bianor

Papilio bianor ist ein wunderbarer Schmetterling der Paläarktis (Schwerpunkt Asiens). Die Erstbeschreibung erfolgte 1777 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio bianor gehört zur Familie der Ritterflater (Papilionidae). Der Schmetterling ist schwarz und ist mit bunten, schillernden Schuppen bestäubt. Die Hinterflügel tragen breite Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Papilio blumei (Pfau, Le Paon, Peacock)

Papilio blumei, manchmal als green swallowtail butterfly, peacock, Pfau, oder Le Paon bezeichnet, ist ein sehr prächtigster Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Mit einer Flügelspannweite von 12 – 14 cm gehört Papilio blumei auch zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, wobei das charakteristische, irisierende Grün, den Blick magisch auf sich zieht. Ändert man die Perspektive, so ändert sich auch die Farbnuance, des so bestechenden Grüns auf der Oberseite der Flügel von Papilio blumei über blau bis hin zu violett.

lesen sie mehr

Papilio bootes (Tailed Redbreast)

Papilio bootes, auch Tailed Redbreast genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio bootes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und roten Flecken.

lesen sie mehr

Papilio bridgei

Papilio bridgei ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1886 durch Mathew. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 15 cm. Papilio bridgei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio buddha (Malabar Banded Peacock)

Papilio buddha, oder auch Malabar Banded Peacock ist einen sehr beeindruckender Schmetterlinge der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1872 durch Westwood. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Papilio buddha zu den kleinen Vertretern der Familie der Papilionidae / Ritterfalter. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großzügiger, grünblauer Zeichnung darauf.

lesen sie mehr

Papilio castor (Common Raven)

Papilio castor, auch als Common Raven bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Westwood. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio castor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben und weißen Flecken.

lesen sie mehr

Papilio chikae (Luzon Peacock Swallowtail)

Papilio chikae, auch als Luzon Peacock Swallowtail benannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1965 durch Igarashi. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Papilio chikae gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Auf den Hinterflügeln gibt es eine Reihe roter Flecken.

lesen sie mehr

Papilio crino (Common Banded Peacock)

Papilio crino auch als Common Banded Peacock bezeichnet ist ein sehr hübscher Schmetterling der indo-australischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1793 durch Fabricius. Die Flügelspannweite von Papilio crino beträgt 7 – 9 cm. Die Grundfärbung ist schwarz, auf der eine grüne schillernde Zeichnung zu erkennen ist. An den Hinterflügeln gibt es Schwanzfortsätze, wie es in der Gattung der Papilio Falter üblich ist.

lesen sie mehr

Papilio deiphobus

Papilio deiphobus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 16 cm. Papilio deiphobus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Auf der Unterseite der Hinterflügel gibt es eine Reihe roter Flecken.

lesen sie mehr

Papilio demoleus (Citrus Schwalbenschwanz, Lime Butterfly)

Papilio demoleus, auch als Lime Butterfly bezeichnet ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio demoleus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Flügel sind mit gelben Flecken übersäht.

lesen sie mehr

Papilio demolion (Gebänderter Schwalbenschwanz, Banded Swallowtail)

Papilio demolion, auch als Banded Swallowtail bezeichnet ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1776 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio demolion gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Einem gelben Band verdankt dieser Schmetterling seinen Namen.

lesen sie mehr

Papilio dialis

Papilio dialis ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1893 durch Leech. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio dialis gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Auf den Hinterflügeln gibt es eine Reihe violetter Flecken.

lesen sie mehr

Papilio diophantus

Papilio diophantus ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1883 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio diophantus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio dravidarum (Malabar Raven)

Papilio dravidarum, auch als Malabar Raven bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1880 durch Wood-Mason. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio dravidarum gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Am Flügelrand befinden sichReihen gelblicher Flecken. Eine Reihe auf den Vorderflügeln und zwei auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Papilio elephenor (Yellow-crested Spangle)

Papilio elephenor, auch Yellow-crested Spangle genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1845 durch Doubleday. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio elephenor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine bunkelbraune bis schwarze Grundfärbung mit grünen Schuppen und roten Flecken.

lesen sie mehr

Papilio elwesi

Papilio elwesi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1889 durch Leech. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 14 cm. Papilio elwesi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine graue bis schwarze Grundfärbung. Auf den Hinterflügeln gibt es rote Flecken.

lesen sie mehr

Papilio erskinei

Papilio erskinei ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1886 durch Mathew. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Papilio erskinei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio euchenor

Papilio euchenor ist ein kräftig gelb und schwarz gefärbter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1829 durch Guérin Ménéville. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 13 cm gehört Papilio euchenor zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine einfache, kontrastreiche Zeichnung auf seinen Flügeln.

lesen sie mehr

Papilio forbesi

Papilio forbesi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1883 durch Grose-Smith. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio forbesi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißen und gelben Flecken.

lesen sie mehr

Papilio fuscus

Papilio fuscus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Goeze. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 12 cm. Papilio fuscus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel. Diese Art ist sehr variabel in ihrer Erscheinungsform. Es gibt viele Unterarten.

lesen sie mehr

Papilio gambrisius

Papilio gambrisius ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1777 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 14 cm. Papilio gambrisius gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio gigon

Papilio gigon ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1864 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 13 cm. Papilio gigon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Eine gelbe Fleckenreihe dominiert den Flügel.

lesen sie mehr

Papilio helenus (Rote Helen, Red Helen)

Papilio helenus, auch als Red Helen bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio helenus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein weißer Bereich dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio hoppo

Papilio hoppo ist ein sehr schöner Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1908 durch Matsumura. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio hoppo gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Auf den Hinterflügeln gibt es einen blauvioletten Bereich und purpurrote Flecken.

lesen sie mehr

Papilio inopinatus

Papilio inopinatus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1883 durch Butler. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 14 cm. Papilio inopinatusgehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio iswaroides

Papilio iswaroides ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1898 durch Fruhstorfer. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio iswaroides gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein gelber Bereich dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio jordani (Jordan´s Swallowtail)

Papilio jordani, auch Jordan´s Swallowtail genannt ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1906 durch Fruhstorfer. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 15 cm. Papilio jordani gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein Kette weißer Flecken dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio karna (Dschungeljade, Jade de Jungle, Jungle Jade)

Papilio karna, oder auch Jungle Jade ist einer der wunderschönsten Schmetterlinge der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch C. & R. Felder. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 13 cm gehört Papilio karna zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung und trägt ein fantastisch irisierendes, Türkisgrün auf seinen Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio krishna (Krishna Pfau, Krishna Peacock)

Papilio krishna, auch Krishna Pfau oder Krishna Peacock genannt, ist einer der prächtigsten Schmetterlinge der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1857 durch Moore. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 12 cm gehört Papilio krishna zu den großen Vertretern der Familie der Papilionidae / Ritterfalter. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, wobei die Vielfalt an Farben, die von Grün über Blauviolett bis Rosa reicht, ein atemberaubendes Muster, perfekter Schönheit ergeben.

lesen sie mehr

Papilio laglaizei

Papilio laglaizei ist ein ganz außergewöhnlicher Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1877 durch Depuiset. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Papilio laglaizei zu den kleinen Vertretern der Papilionidae / Ritterfalter. Der Schmetterling hat eine dunkelbraune Grundfärbung mit blau und gelb irisierender Zeichnung darauf. Das außergewöhnlichste an diesem Tagfalter ist jedoch die Tatsache, dass er mit seiner Flügelzeichnung eine Mottenart (Alcidis agathyrsus) beinahe perfekt nachahmt. Der Schmetterling ist daher ein außerordentlich gutes Beispiel für die Mimikry.

lesen sie mehr

Papilio lampsacus

Papilio lampsacus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio lampsacus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel werden von einem gelben Band, das schwarze Flecken enthält dominiert.

lesen sie mehr

Papilio lorquinianus (Meergrüner Schwalbenschwanz, Machaon Vert Marin, Sea Green Swallowtail)

Papilio lorquinianus, auch als Meergrüner Schwalbenschwanz oder Tropicana bezeichnet ist einer der wunderschönsten Schmetterlinge der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch C. & R. Felder Mit einer Flügelspannweite von 9 – 11 cm gehört Papilio lorquninianus zu den mittelgroßen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, wobei das fantastisch irisierende, Türkisgrün seiner Flügelzeichnung den Falter zum Vorzeigebeispiel an perfektionierter Harmonie in Form und Farbe macht.

lesen sie mehr

Papilio mahadeva (Burmese Raven)

Papilio mahadeva, auch als Burmese Raven bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Moore. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio mahadeva gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Am Flügelrand befinden sich zwei Reihen gelblicher Flecken.

lesen sie mehr

Papilio mayo (Andaman Mormon)

Papilio mayo, auch Andaman Mormon genannt ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1873 durch Atkinson. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Papilio mayo gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein breites, blaugrünes Band dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio memnon (Great Mormon)

Papilio memnon, auch Great Memnon genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 15 cm. Papilio memnon gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Diese Art besitzt ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus.

lesen sie mehr

Papilio nephelus

Papilio nephelus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio nephelus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit einer weißen Fleckenreihe auf den Vorderflügeln. Ein gelber Bereich dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio neumoegeni

Papilio neumoegeni ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1890 durch Honrath. Die Flügelspannweite beträgt 8 – 9 cm. Papilio neumoegeni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, grüner Bereich und grüne Flecken dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio noblei

Papilio noblei ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1889 durch de Nicéville. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio noblei gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Flügel.

lesen sie mehr

Papilio oenomaus

Papilio oenomaus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1819 durch Godart. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 13 cm. Papilio oenomaus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelber Binde und roten Flecken.

lesen sie mehr

Papilio paris (Paris Peacock, Voilier lustré)

Papilio paris, auch als Paris Pfau, Voilier lustré oder Paris Peacock bezeichnet ist ein sehr schöner Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite des Paris Peacock beträgt 8 – 10 cm. Papilio paris gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung und trägt ein metallisch glänzendes Türkisgrün auf seinen Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio peranthus

Papilio peranthus ist ein grün schillernder Schmetterling der indo-australischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1787 durch Fabricius. Die Flügelspannweite von Papilio pernathus beträgt 7 – 9 cm. Die Grundfärbung ist schwarz, auf der eine grün bis blau schillernde Zeichnung zu erkennen ist. An den Hinterflügeln gibt es Schwanzfortsätze, wie es in der Gattung der Papilio Falter üblich ist.

lesen sie mehr

Papilio pericles

Papilio pericles ist ein überaus entzückender Schmetterling der indo-australischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Wallace. Die Flügelspannweite von Papilio pericles beträgt 7 – 9 cm. Die Grundfärbung ist schwarz, auf der eine blau schillernde Zeichnung zu erkennen ist. An den Hinterflügeln gibt es Schwanzfortsätze, wie es in der Gattung der Papilio Falter üblich ist.

lesen sie mehr

Papilio phestus

Papilio phestus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1830 durch Guérin-Méneville. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio phestus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein großer, gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio pitmani

Papilio pitmani ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1887 durch Elwes & de Nicéville. Die Flügelspannweite beträgt 7 – 8 cm. Papilio pitmani gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Eine Reihe gelber Flecken dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio polyctor (Common Peacock)

Papilio polyctor, auch als Common Peacock bezeichnet ist ein Schmetterlinge der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 12 cm. Papilio polyctor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Auf den Hinterflügeln gibt es einen blauen Bereich.

lesen sie mehr

Papilio polymnestor (Blauer Pfau, Blue Mormon)

Papilio polymnestor, auch als Blauer Pfau oder Blue Mormon bezeichnet ist ein interessant gezeichneter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Cramer. Mit einer Flügelspannweite von 12 – 14 cm gehört Papilio polymnestor zu den großen Vertretern der Papilionidae / Ritterfalter. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großflächiger, hellblauer Zeichnung darauf. Die Hinterflügel tragen keine Schwanzfortsätze.

lesen sie mehr

Papilio polytes (Kleiner Mormon, Mormon Commun, Common Mormon)

Papilio polytes, auch als Common Mormon bezeichnet ist ein sehr schöner und zarter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Papilio polytes zu den kleinen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißer bzw. roter Zeichnung. Die Art zeigt ausgeprägte Geschlechtsunterschiede.

lesen sie mehr

Papilio protenor (Spangle)

Papilio protenor, auch Spangle genannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 13 cm. Papilio protenor gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune bis schwarze Grundfärbung.

lesen sie mehr

Papilio ptolychus

Papilio ptolychus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1888 durch Godman & Salvin. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Papilio ptolychus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken. Ein gelbe Binde dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio sataspes

Papilio sataspes ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 13 cm. Papilio sataspes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein gelber Bereich dominiert die Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio schmeltzi

Papilio schmeltzi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1869 durch Herrich-Schäffer. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 10 cm. Papilio schmeltzi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Ein gelber Bereich dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio thaiwanus

Papilio thaiwanus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1898 durch Rothschild. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 12 cm. Papilio thaiwanus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Unterseite der Hinterflügel wird von roten Flecken dominiert.

lesen sie mehr

Papilio toboroi

Papilio toboroi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1907 durch Ribbe. Die Flügelspannweite beträgt 9 – 14 cm. Papilio toboroi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine braune Grundfärbung.

lesen sie mehr

Papilio tydeus

Papilio tydeus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1860 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 14 cm. Papilio tydeus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken. Ein breites, gelbes Band dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio ulysses (Odysseusfalter, Empereur Bleu, Mountain Blue)

Papilio ulysses, auch Blue Mountain Swallowtail genannt ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 12 – 14 cm. Papilio ulysses gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Große blaue Bereiche dominieren die Flügel.

lesen sie mehr

Papilio veiovis

Papilio veiovis ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1865 durch Hewitson. Die Flügelspannweite beträgt 10 – 11 cm. Papilio veiovis gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine gelbliche Grundfärbung. Die Adern sind schwarz hervorgehoben.

lesen sie mehr

Papilio woodfordi

Papilio woodfordi ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1888 durch Godman & Salvin. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 15 cm. Papilio woodfordi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Flecken. Eine große, gelbe Binde dominiert den Hinterflügel.

lesen sie mehr

Papilio xuthus (Japanischer Schwalbenschwanz, Machaon asiatique, Asian Swallowtail)

Papilio xuthus, auch als chinese yellow swallowtail, Citrus swallowtail, oder Asian swallowtail bezeichnet ist ein stark kontrastierter Schmetterling Asiens. Die Erstbeschreibung erfolgte 1767 durch Linnaeus. Mit einer Flügelspannweite von 8 – 10 cm gehört Papilio xuthus zu den mittelgroßen, exotischen Schwalbenschwänzen. Die Zeichnung des Schmetterlings lebt vom starken Kontrast eines sehr hellen Gelbs bis Weiß und einem tiefen Schwarz. Man könnte den Eindruck gewinne, die Flügelzeichnung diese Schmetterlings entstamme dem Pinsel eines asiatischen Künstlers.

lesen sie mehr

Protographium leosthenes (Four-bar Swordtail)

Protographium leosthenes, auch als Four-bar Swordtail bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1846 durch Doubleday. Die Flügelspannweite beträgt 5 – 6 cm. Protographium leosthenes gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine weiße Grundfärbung. Schwarze Streifen dominieren den Flügel.

lesen sie mehr

Trogonoptera brookiana (Raja Brooke's Birdwing)

Trogonoptera brookiana, auch Raja Brooke's Birdwinggenannt, ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1855 durch Wallace. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 17 cm. Trogonoptera brookiana gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Flecken. Das Weibchen ist braun, trägt weiße und grüne flecken und ist deutlich größer.

lesen sie mehr

Trogonoptera trojana

Trogonoptera trojana ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1886 durch Honrath. Die Flügelspannweite beträgt 18 – 19 cm. Trogonoptera trojana gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit grünen Flecken. Das Weibchen ist braun und trägt nur wenige grüne Flecken.

lesen sie mehr

Troides aeacus (Golden Birdwing)

Troides aeacus, auch als Golden Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1860 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 16 cm. Troides aeacus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist braun, besitzt weiß umrandete Adern und schwarze Flecken im goldgelbe Bereich.

lesen sie mehr

Troides amphrysus

Troides amphrysus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 18 cm. Troides amphrysus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist braun bis dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und einen goldgelbe Bereich auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides andromache

Troides andromache ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1892 durch Staudinger. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 18 cm. Troides andromache gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist braun bis dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und einen kleinen goldgelbe Bereich auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides criton

Troides criton ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1860 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 15 cm. Troides criton gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großem, goldgelbem Bereich auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist sehr ähnlich gefärbt.

lesen sie mehr

Troides cuneifera

Troides cuneifera ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Oberthür. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 17 cm. Troides cuneifera gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist braun, trägt weiße und kleine, goldgelbe Flecken und ist deutlich größer.

lesen sie mehr

Troides darsius

Troides darsius ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1852 durch Gray. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 17 cm. Troides darsius gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großem, goldgelbem Bereich auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist braun, trägt weiße und kleine, goldgelbe Flecken und ist deutlich größer.

lesen sie mehr

Troides dohertyi (Talaud Black Birdwing)

Troides dohertyi, auch Talaud Black Birdwing genannt ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1893 durch Rippon. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 16 cm. Troides dohertyi gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Er ist ein ungewöhnlicher Vertreter seiner Gattung, da die Hinterflügel keinen goldgelben Bereich besitzen. Das Weibchen ist dunkelbraun und deutlich größer.

lesen sie mehr

Troides haliphron

Troides haliphron ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1836 durch Boisduval. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 15 cm. Troides haliphron gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit einer goldgelben Binde auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist braun, besitzt weiß umrandete Adern und schwarze Flecken im goldgelbe Bereich.

lesen sie mehr

Troides helena (Common Birdwing)

Troides helena, auch als Common Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite beträgt 13 – 17 cm. Troides helena gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist dunkelbraun und besitzt schwarze Flecken auf den goldgelben Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides hypolitus

Troides hypolitus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 18 – 20 cm. Troides hypolitus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit einer Reihe goldgelber Flecken auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist dunkelbraun, trägt größere Flecken und ist deutlich größer.

lesen sie mehr

Troides magellanus (Magellan Birdwing)

Troides magellanus, auch als Magellan Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1862 durch C. & R. Felder. Die Flügelspannweite beträgt 16 – 18 cm. Troides magellanus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Bei schräger Betrachtung erscheinen die goldgelben Hinterflügel bläulich bis grün. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz, besitzt weiß umrandete Adern und einen goldgelbe Bereich auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides minos (Southern Birdwing)

Troides minos, auch als Southern Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Cramer. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 16 cm. Troides minos gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind kräftig orange bis gelb gefärbt. Das Weibchen ist dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und schwarze Flecken im goldgelbe Bereich.

lesen sie mehr

Troides miranda

Troides miranda ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1869 durch Butler. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 17 cm. Troides miranda gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist braun bis dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und einen kleinen, goldgelben Bereich auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides oblongomaculatus

Troides oblongomaculatus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Goeze. Die Flügelspannweite beträgt 17 – 18 cm. Troides oblongomaculatus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großem, goldgelbem Bereich auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist braun und besitzt gelbliche Flecken.

lesen sie mehr

Troides plateni

Troides plateni ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1888 durch Staudinger. Die Flügelspannweite beträgt 11 – 14 cm. Troides plateni gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit zwei goldgelben Flecken auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und einen kleinen, goldgelben Bereich.

lesen sie mehr

Troides prattorum (Buru Opalescent Birdwing)

Troides prattorum, auch als Buru Opalescent Birdwing bezeichnet ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1922 durch Joicey & Talbot. Die Flügelspannweite beträgt 15 – 17 cm. Troides prattorum gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Bei schräger Betrachtung erscheinen die goldgelben Hinterflügel bläulich bis grün. Das Weibchen ist dunkelbraun bis schwarz, besitzt weiß umrandete Adern und einen kleinen, goldgelbe Bereich auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides rhadamantus

Troides rhadamantus ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1835 durch Lucas. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 16 cm. Troides rhadamantus gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung. Die Hinterflügel sind goldgelb. Das Weibchen ist dunkelbraun, besitzt weiß umrandete Adern und einen goldgelben Bereich auf den Hinterflügeln.

lesen sie mehr

Troides riedeli

Troides riedeli ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1885 durch Kirsch. Die Flügelspannweite beträgt 14 – 16 cm. Troides riedeli gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großem, goldgelbem Bereich auf den Hinterflügeln. Das Weibchen besitzt weiße Bereiche am Vorderflügel und kleine, schwarze Flecken im goldgelben Bereich.

lesen sie mehr

Troides vandepolli

Troides vandepolli ist ein Schmetterling der Indo-Australis (Australien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1890 durch Snellen. Die Flügelspannweite beträgt 16 – 17 cm. Troides vandepolli gehört zur Familie der Papilionidae (Ritterfalter). Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit großem, goldgelbem Bereich auf den Hinterflügeln. Das Weibchen ist braun, besitzt weiß umrandete Adern und schwarze Flecken im goldgelbe Bereich.

lesen sie mehr

 

Zurück zum Anfang

Zur Familienauswahl Australiens

 

Unsere Webseite nutzt Cookies. OK