Childrena childreni (Großer Silberstrich, Large Silverstripe)

Childrena childreni, auch als Large Silverstripe bezeichnet ist ein sehr kontrastreich gezeichneter Schmetterling Australiens. Die Erstbeschreibung erfolgte 1831 durch Gray. Mit einer Flügelspannweite von 8 – 9 cm gehört Childrena childreni zu den kleinen, tropischen Schmetterlingen. Die Grundfärbung des Schmetterlings ist braun, auf der eine schwarze, punktierte Zeichnung zu erkennen ist.

 

Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer

Abgebildet ist das Männchen von Childrena childreni (Großer Silberstrich, Large Silverstripe). Childrena childreni gehört zu den Nymphalidae Australiens.

Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings tragen eine braune Grundfarbe. Der Flügelsaum ist schwarz. Der gesamte Flügel ist mit zahllosen, schwarzen Flecken und Punkten überzogen.
Die Unterseite von Childrena childreni ist braun bis orange. Die Flügelspitzen schillern etwas in olivgrün und beinhalten zwei kurze Silberstriche. Der restliche Flügel ist wieder von dem Punktemuster dominiert.

Die Hinterflügel von Childrena childreni sind braun und gehen am Rand in ein dunkles grünviolett über. Der Flügelsaum ist schwarz mit schmalem, weißem Rand. Der Randverlauf der Hinterflügel ist gezahnt. Das Punktemuster ist hier im Wesentlichen auf zwei Reihen großer, schwarzer Flecken reduziert, die dem Randverlauf folgen.
Die Unterseite ist wieder von olivgrüner, schillernder Grundfarbe. Ein wirres, verzweigtes Muster aus Silberstrichen dominiert das Bild und war auch Namens gebend.

Der Körper des Schmetterlings ist braun.

Geschlechtsunterschiede: Keine Unterschiede, beide Geschlechter tragen die gleiche Flügelzeichnung.

Verbreitung

Der exotische Schmetterling, Childrena childreni ist zoogeographisch gesehen in der indo-australischen Faunenregion beheimatet, wobei Ausläufer seines Verbreitungsgebietes bis in die Paläarktis (Schwerpunkt Asien) reichen. Sein Verbreitungsgebiet umfasst Myanmar, Bangladesch, Nordindien und südliche Teile Chinas.

Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Futterpflanzen

Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1831 durch Gray.
Es sind zwei Unterarten bekannt:

Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

Argynnis paphia Linnaeus 1758 (Kaisermantel, Silberstrich, Tabac d'Espagne, Silver-washed Fritillary) EUROPA

Argyreus hyperbius Linnaeus 1763 (Indian Fritillary) 


Wissenschaftlicher Name

Childrena childreni Gray 1831

Andere Namen

 Großer Silberstrich
 Großer Silberstrich
 Large Silverstripe

Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: CHILDRENA)...

Zoogeographische Zuordnung

Indo-Australis (Australien)

 

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Nymphalis / Edelfalter der INDO-AUSTRALIS

 

Unsere Webseite nutzt Cookies. OK