Der Tribe PAPILIONINI

Der Tribe PAPILIONINI umfasst die "Echten Schwalbenschwänze". Die Bezeichnung Schwalbenschwanz stammt daher, dass der Großteil der Arten, die zum Tribe PAPILIONINI gehören an den Hinterflügeln Schwanzfortsätze tragen.
Der Tribe beinhaltert nur zwei Gattungen.

 

Zurück zur Unterfamilie PAPILIONINAE

Zurück zur Familie PAPILIONIDAE

 

Der Genus PAPILIO

Hier sind alle jene Arten angeführt, die zum Genus PAPILIO gehören und auf dieser Homepage vertreten sind.

Die PAPILIO Falter, auch als "Echte Schwalbenschwänze" bezeichnet stellen mit ca. 200 Spezies die größte Gruppe unter den Papilionidae dar.
Schwalbenschwänze sind weltweit anzutreffen, wenngleich ihre größte Artendichte in den Tropen zu finden ist.
Als Futterpflanzen dienen überwiegend Gewächse aus den Familien LAURACEAE, RUTACEAE und UMBELLIFERAE.


Papilio indra Reakirt 1866 (Short-Tailed Black Swallowtail) NEARKTIS

Papilio iswara White 1842 INDO-AUSTRALIS

 

Papilio zelicaon Lucas 1852 (Anise Swallowtail) NEARKTIS

Zurück zum Anfang


Zurück zur Familie PAPILIONIDAE

 

Apatura iris
Inachis io
Nymphalis antiopa
Apatura iris
Vanessa atalanta
Papilio machaon
Pierides sp.
Unsere Webseite nutzt Cookies. OK