Pachliopta aristolochiae (Gewöhnliche Rose, Common Rose)

Pachliopta aristolochiae, auch als Gewöhnliche Rose oder Common Rose bezeichnet, ist ein zarter, fein gezeichneter Schmetterling der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1775 durch Fabricius. Mit einer Flügelspannweite von 9 – 10 cm gehört Pachliopta aristolochiae zu den kleinen, exotischen Schmetterlingen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung mit weißer bzw. roter Zeichnung. Die Art zeigt ausgeprägte Geschlechtsunterschiede.



Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer

Abgebildet ist das Weibchen von Pachliopta aristolochiae (Gewöhnliche Rose, Common Rose). Pachliopta aristolochiae gehört zu den häufigen Papilionidae der Indo-Australis.


Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings sind schwarz gefärbt, jedoch überzieht ein helles, strahlenförmiges Muster, dass immer wieder von schwarzen Strichen durchzogen wird, weite Teile des Flügels.
Die Unterseite von Pachliopta aristolochiae ist identisch zur Oberseite, nur ist das helle, strahlenförmige Muster dominanter.

Die Hinterflügel von Pachliopta aristolochiae sind grundsätzlich schwarz gefärbt, gezahnt und tragen Schwanzfortsätze, was unter den Papilioidae üblich ist. Eine Reihe an großen, dunkelroten Bogenflecken verläuft am Rand. In der Mitte des Flügels sind vier weiße Flecken zu sehen. Auf der Innenseite ist noch ein helles, rotes, lang gezogenes Auge zu finden.
Die Unterseite zeigt alle Merkmale der Oberseite, jedoch ist die Fleckenreihe am Rand viel stärker aufgeprägt und von einem tiefen rosa bis roten Farbton erfüllt. Das Auge auf der Innenseite ist nun zu einem Teil der Fleckenreihe geworden.

Der Körper des Schmetterlings ist schwarz und rot gefärbt. Der Kopf, der Flügelansatz und teile des Hinterleibes sind rot.

Geschlechtsunterschiede: Das Männchen ist kleiner und wesentlich unscheinbarer gefärbt als das Weibchen. Die Oberseite der Vorder- und Hinterflügel, sowie die Unterseite der Vorderflügel sind ebenmäßig schwarz gefärbt und tragen keinerlei Zeichnung.
Die Unterseite der Hinterflügel ziert eine rote Fleckenreihe am Rand.


Verbreitung

Pachliopta aristolochiae ist in der indo-australischen Faunenregion beheimatet, wenn auch Teile seiner nördlichsten Verbreitungsgebiete bis in die Paläarktis (Schwerpunkt Asien) reichen. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Java, Celebes und Philippinen über Vietnam, Laos und Thailand bis nach Indien. Nach Norden, in die Paläarktis, erstreckt sich sein Vorkommen über Ostchina bis auf Höhe der Inneren Mongolei.


Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Futterpflanzen

Aristolochia Arten


Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1775 durch Fabricius. Es sind sehr viele Unterarten dieses zierlichen Schmetterlings dokumentiert.

Die Raupe lebt an Aristolochia Arten.


Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer

Hier ist noch ein Männchen von Pachliopta aristolochiae abgebildet.

Photo © by Thomas Neubauer

Hier ist noch ein lebendes, männliches Exemplar von Pachliopta aristolochiae zu sehen. Die Aufnahme stammt aus dem Schmetterlingshaus in Wien.


Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

Pachliopta polydorus Linnaeus 1763  


Wissenschaftlicher Name

Pachliopta aristolochiae Fabricius 1775
(In manchen Publikationen auch Atrophaneura aristolochiae)


Andere Namen

 Gewöhnliche Rose
 Common Rose


Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: PACHLIOPTA)...


Zoogeographische Zuordnung

Indo-Australis (Australien)

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Papilionidae / Ritterfalter der INDO-AUSTRALIS

Unsere Webseite nutzt Cookies. OK