Pachliopta polydorus

Pachliopta polydorus ist ein sehr hübscher Schmetterling der indo-australischen Faunenregion. Die Erstbeschreibung erfolgte 1763 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite von beträgt 8 – 10 cm. Damit zählt dieser Schmetterling zu den typischen Vertretern seiner Gattung. Die Grundfärbung von Pachliopta polydorus ist schwarz, auf der eine weiße bzw. rote Zeichnung zu erkennen ist.  



Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer

Hier sind einige Fotos von Pachliopta polydorus (Männchen oben / Weibchen unten). Pachliopta polydorus gehört zur Familie der Papilionidae aus der indo-australischen Faunenregion (Australien).


Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings tragen eine schwarze Grundfarbe. Im äußeren Teil des Flügels wird die Aderzeichnung durch eine strahlenförmige, weiße Zeichnung verstärkt.
Die Unterseite von Pachliopta polydorus ist von brauner Grundfarbe. Die strahlenförmige, weiße Zeichnung der Oberseite ist auch hier vorhanden.

Die Hinterflügel von Pachliopta polydorus sind schwarz eingefärbt und stark gewellt. In der Mitte des Flügels ist ein großer, weißer Fleck der nur durch dunkle Aderzeichnung durchbrochen wird. Am Rand entlang ist schwach eine Reihe großer, heller, leicht rötlicher Flecken zu sehen.
Die Unterseite der Hinterflügel ist von schwarzer Grundfarbe. Der große, weiße Fleck im Zentrum des Flügels ist auch hier zu sehen, doch wird er nun von der Fleckenreihe am Rand in den Schatten gestellt. Wie auf der Oberseite ziehen sich große, runde Flecken am Rand entlang, doch erstrahlen sie hier in kräftigem Purpur und rot.

Der Körper des Schmetterlings ist von oben gesehen schwarz und von unten erscheint der Hinterleib rötlich.

Geschlechtsunterschiede: Keine


Verbreitung

Pachliopta polydorus ist in der Indo-Australis beheimatet. Sein Verbreitungsgebiet umfasst ganz Australien, Neuguinea, Tasmanien und Neuseeland.


Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Futterpflanzen

Pflanzen der Gattung Aristolochia


Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1763 durch Linnaeus.
Es sind viele Unterarten dieses sehr variablen Schmetterlings bekannt.

Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer

Hier ist die Unterart Pachliopta polydorus godartianus zu sehen (links Männchen, rechts Weibchen).

Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer

Hier ist die Unterart Pachliopta polydorus novobritannicus zu sehen (links Männchen, rechts Weibchen)

Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer

Hier ist die Unterart Pachliopta polydorus polydaemon zu sehen (links Männchen, rechts Weibchen).

Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer

Hier ist die Unterart Pachliopta polydorus thessalia zu sehen (links Männchen, rechts Weibchen).

Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer
Photo © by Naturhistorisches Museum Wien; Fotograf Thomas Neubauer

Hier ist die Unterart Pachliopta polydorus varus zu sehen (links Männchen, rechts Weibchen).

Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

Pachliopta aristolochiae Fabricius 1775 (Gewöhnliche Rose, Common Rose)  


Wissenschaftlicher Name

Pachliopta polydorus Linnaeus 1763
(In manchen Publikationen auch Atrophaneura polydorus)


Andere Namen

---


Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: PACHLIOPTA)...


Zoogeographische Zuordnung

Indo-Australis (Australien)

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Papilionidae / Ritterfalter der INDO-AUSTRALIS

Unsere Webseite nutzt Cookies. OK